Samstag, 23.02.2019 02:47
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Was ist neu? ► Historie 2018

2018

31.12.2018Auf den «letzten Drücker» sind heute noch die beiden Opens internal link in current windowQuerjoche mit den Ausfahrsignalen von Wassen eingetroffen - inklusive den «Gotthardmasten» für den Leggistein
30.12.2018Der Opens internal link in current windowCV-Rechner «funktioniert» nun wieder
25.12.2018

Zuwachs bei den Streckenlokomotiven - neu dazugekommen sind:

23.12.2018Die «neue» Webseite geht online!
09.12.2018Heureka! Nach langem Suchen endlich gefunden, die Opens internal link in current windowRe6/6 11689 mit dem VSLF-Anstrich ...
01.11.2018

Die Webseite muss erneuert werden - ab dem 01.01.2019 läuft sonst nichts mehr ...

Daher sind die Aktivitäten an der Anlage im Moment «eingefroren» bis die Opens internal link in current window«neue» Webseite bereit ist.

06.08.2018Verschiedene Schreibweisen der Rohrbachbrücke - eine Anfrage an die Gemeinde Wassen hat nun Klarheit geschaffen - Rohrbach mit «h» ist die Richtige. Alle Passagen auf der Webseite korrigiert.
16.06.2018Die Weichenherzstücke werden polarisiert.
10.06.2018Die Brems- und Haltemarkierungen sind nun definiert und erste Probefahrten konnten durchgeführt werden. Die fehlende Herzstückpolarisation einiger Weichen macht sich aber noch «ungünstig» bemerkbar - so bleibt die Testlok zuweilen auf dem «stromlosen» Herzstück stehen und «verdirbt» die Testfahrt. Also ist der nächste Ausbauschritt auch schon festgelegt ...
10.06.2018Auch die Zufahrt zum Abstellbahnhof «Eggwald» ist nun rückgemeldet. Aktuell werden nun die Brems- und Haltemarkierungen in allen Blöcken der Kehrschleife und des Abstellbahnhofes definiert, damit anschliessend Testfahrten durchgeführt werden können. Auch müssen noch einige Weichenherzstücke an die Polarisation des Weichenantriebs angeschlossen werden.
09.06.2018Ausleuchtung der Meldeabschnitte und der Weichen (in Abhängigkeit der aktiven Weichenstrasse) definiert.
09.06.2018Die Trennstellen in den Abstellgleisen wurden erstellt. Jedes Abstellgleis (=1 Block) verfügt nun über 3 Meldeabschnitte; damit wird das Gleisende (=Stoppmelder) sicher erkannt. Der Einfahrmelder dient dazu, einfahrende Loks bei bereits belegtem Gleis zu erkennen und diese «Opens internal link in current windowAufreihen» zu können.
03.06.2018Die Rückmelder des Abstellbahnhofes «Eggwald» wurden heute in der Software definiert und in Betrieb genommen - jetzt müssen noch die Trennstellen in den Abstellgleisen erstellt werden.
01.06.2018Auch am Fahrzeugpark wurde wieder mal etwas «gewerkelt» - alle Armeefahrzeuge wurden mit «NATO-oliv» neu gestrichen (der Unterschied zum «Plastik-Glanz» ist frappant!), Scheinwerfer, Fahrzeuglichter und Nummernschilder montiert - Bilder werden folgen.
29.05.2018Beim Einbau der Kehrschleife «Eggwald» muss die Teilstrecke zwischen dem Gleiswechsel und der Kehrschleife ersetzt werden. Dieser Umstand wird auch gleich dazu genutzt, das Trassenbrett zu «entfernen» (=Aussägen), damit später die Rohrbachbrücke eingesetzt werden kann. Beide Widerlager werden bereits vorgefertigt und tragen vorerst das «Übergangstrasse».
27.05.2018Die Verkabelung des Abstellbahnhofes «Eggwald» wurde begonnen - jedes der momentan 8 Abstellgleise (vorbereitet für den Ausbau auf 10 Gleise) besteht aus einem Block mit 3 Rückmeldern.
21.05.2018Auch die DKW ist nun «richtig» angeschlossen und kann befahren werden, ohne dass es «funkt». Nun werden noch die Abstellgleise verdrahtet und mit Rückmeldung (Digikeijs DR4088LN) ausgestattet - dann ist die Kehrschleife «Eggwald» einbaubereit. Die Vorbereitungen an der Anlage (Auflagepunkte usw.) sind bereits erledigt.
21.05.2018Verdrahten bis die Drähte «glühen» - der Gleiswechsel im Naxbergtunnel und die Weichen wurden nun einzeln angeschlossen, ebenso die Herzstücke mit der Polarisation.
18.05.2018Kurzschlüsse und «nicht funktionierende Rückmeldungen» sind nun behoben - man sollte beim Abgreifen der Zuleitungen die Kabelfarben nicht vertauschen - dann klappts auch mit dem Strom ...
18.05.2018Nach 4 Monaten sind nun die Haftreifen für die Re460 eingetroffen - jetzt geht es an's Ersetzen. Ziemlich fummlige Angelegenheit - zuerst das «Zerlegen» der Drehgestelle und dann das Aufbringen der Haftreifen ... Jetzt sind die Drehgestelle wieder zusammengesetzt und die Lok fährt wieder 1a!
18.05.2018Die Kehrschleife «Eggwald» ist nun soweit fertig verkabelt und die Trennstellen sind erstellt - jetzt geht das Testen los.
09.05.2018

Weiterarbeit an der Kehrschleife «Eggwald»:

  • Testen der Gleislage (=Probefahrten)
  • Festlegen der Trennstellen
  • Erstellen des Opens internal link in current windowElektroschemas
  • Gleisanschlüsse für die Rückmelder
29.04.2018Umbau der Depottüren gemäss den Bildern vom letzten Wochenende - damit es auch richtig ist ;-)
18.04.2018Herstellen der Depottüren und Vorbereitung für das Zusammenfügen der Seitenwände von Remise II
14.04.2018Auch an diesem Wochenende wurde am Depot «Erstfeld» gearbeitet - Opens internal link in current windowhier die Resultate
10.04.2018Am Opens internal link in current windowDepot «Erstfeld» wurde, basierend auf neuen Bildern vom Wochenende, weitergearbeitet
25.03.2018

Und was läuft aktuell? Momentan mehr «planerische» Aktivitäten wie

  • Einbau und Anschluss der zweiten Kehrschleife «Eggwald»
  • Weiterbau bzw. Vorbereiten des Depots «Erstfeld» für den «Modellbautag» von SBB Historic Team Erstfeld am 2. September 2018
  • Digitalisieren der Dampfschneeschleuder «Rotary» Xrot 100
  • Distanzmesswagen fertigstellen
  • Zugschlussbeleuchtung fertigstellen (mit Blinkelektronik)
16.03.2018Der Winter kann kommen - die Opens internal link in current windowDampfschneeschleuder «Rotary» Xrot 100 ist nun betriebsbereit.
03.03.2018Zwei Wochen lang musste die MoBa nun ruhen - hoffe, dass ich morgen Sonntag wieder mal nach dem Rechten sehen kann ...
18.02.2018Der Film ist nun zusammengeschnitten (wenn auch nur rudimentär) und Opens internal link in current windowonline - viel Spass!
11.02.2018Weitere Kamerafahrten für einen neuen Film - jetzt müssen die Sequenzen «nur noch» zusammengeschnitten werden.
10.02.2018Weitere Optimierungen betreffend Geschwindigkeit im Block 158-2 (Aufheben der Geschwindigkeitsverminderung wenn der vorausfahrende Zug den Block 159/161 verlassen hat).
04.02.2018Geschwindigkeitsverminderung im Block 158-2 (Ausfahrt aus Pfaffensprungtunnel Richtung Süden) bei geschlossenem Signal 58P, um zu verhindern, dass ein Zug anhalten muss wenn der vorausfahrende Zug den Block 159/161 noch nicht verlassen hat.
29.01.2018Die «Opens internal link in current windowGotthard-Masten» von MicroScale sind eingetroffen - der Produktentscheid wird nochmals überdacht ...
21.01.2018Der neue Mobarechner wurde nun noch mit einer Matrox-Dual-DVI-Grafikkarte ausgerüstet - dies für die beiden 22" Primärmonitore. Dei beiden grossen 27" Monitore werden nach wie vor über die USB-DVI-Grafikkarten betrieben.
20.01.2018Die Laufleistungen der Loks auf der Anlage machen sich langsam bemerkbar - Kohlebürsten und Haftreifen müssen bei mancher Lok ersetzt werden. Die entsprechenden Ersatzteile wurden nun geordert.
05.01.2018Da sich der USB-Treiber für die IntelliBox2 nicht auf dem aktuellen (alten) Mobarechner mit dem USB-Treiber für die IntelliBox1 verträgt wurde nun der seit langem bereitstehende Rechner für die Steuerung bereitgemacht - also wird in absehbarer Zeit die Steuerung auf die IB2 umgestellt.
04.01.2018Die bestellten roten SMD-LED's Bauform 0402 (=1.0x0.5x0.45mm) sind eingetroffen - vorgesehen ist, damit die Schlussbeleuchtung von Güterwagen zu realisieren
03.01.2018Die Trenn- und Einspeisestellen werden vorbereitet; das Gleisbild in TrainController dementsprechend angepasst
01.01.2018Die Kehrschleife «Eggwald» und der Abstellbahnhof werden «vercodiert» (d.h. Decoder und Weichenantriebe montiert) und verkabelt
Last Update: 01.01.2019, 11:00