Sonntag, 12.07.2020 20:18
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Was ist neu?

Was ist neu auf der Webseite?

 

Hier findest Du die wichtigsten Änderungen auf einen Blick; weiter zurückliegende Änderungen sind rechts im Menü zu finden.
Willst Du immer auf dem Laufenden bleiben, kannst Du unter Service den Gotthard-Letter abonnieren.

12.07.2020Am Opens internal link in current windowBahnhof Wassen wird weiter gearbeitet ...
07.07.2020Heute war wohl vorweggenommene Weihnachten - ich habe das wunderschöne Modell «Opens internal link in current windowBahnhof Wassen» von meinem Modellbahnkollegen bekommen.
05.07.2020Der zweite Teil der Stützmauer an der Sustenpass-Strasse wurde fertiggestellt - jetzt ist der Leim am Trocknen.
Mit dem Rollenprüfstand wurde heute die Kombination C5/6 und der Lautsprecherwagen synchronisiert, so dass die Dampfschläge auch mit dem Triebwerk übereinstimmen.
04.07.2020Die TrainSafe-Röhren wurden montiert und auch gleich bestückt - der Auslöser dafür waren eigentlich H0-Modelle, welche ich seinerzeit bekommen hatte - Sammlermodelle von DB-Schenker.
Auch der Rollenprüfstand, der gestern eingetroffen ist, wurde heute in Betrieb genommen - 540mm lang und mit gesamthaft 14 Rollböcken (damit auch die Ae8/14 Platz hat).
Und zu guter Letzt wurde noch die Stützmauer an der Sustenpass-Strasse durch die neue Strukturmauerplatte ersetzt - der erste Teil ist schon erledigt, jetzt folgt noch das zweite Teilstück.
02.07.2020Im Treppenhaus hat's noch Platz, nicht für eine Vitrine aber sehr wohl für TrainSafe-Röhren - heute habe ich diese abholen können und werde sie wohl am Wochenende montieren - und bestücken ;-)
01.07.2020Durch einen Tipp eines MoBa-Kollegen bin ich auf Strukturmauerplatten aufmerksam geworden, die es in sich haben: Dicke ca. 1.6mm, flexibel (also so fest biegsam, dass auch die kleinen Brückeninnenbögen ausgekleidet werden können), Grösse ca.500x150mm, verschiedene Mauerstrukturen - hab gleich ein paar Muster beschafft.
30.06.2020Zusätzlich zu den Spannungsreglern und Anzeigen habe ich mir noch ein Opens internal link in current windowDigital-Oszilloskop beschafft, mit welchem einfache Messungen vorgenommen werden können - ich denke, für die Modellbahn reicht's.
Erschreckend sind die Ausgangswerte von verschiedenen Digital-Zentralen, sowohl die Signalqualität sowie auch die Spannungen, die da auf's Gleis gesendet werden.
28.06.2020Zwergsignale «ausgraben» war heute angesagt - es gibt Opens internal link in current windowStellen auf der Anlage, an welchen die C5/6 mit den Zwergsignalen kollidiert. Diese wurden nun im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Schotter «ausgegraben», neu positioniert, die Profilfreiheit kontrolliert und wieder «eingegraben».
23.06.2020Die bestellten «Motorisierungssätze» von sb-Modellbau für die BR 01 236 und die beiden Re4/4 von Fleischmann sind nun eingetroffen. Dann bin ich mal gespannt auf den Umbau und wie sich das Fahrverhalten verändert - hoffentlich nur zum Guten ;-)
20.06.2020Die Zugskomposition «Opens internal link in current windowC5/6 und Piko-SBB Soundwagen» wurden in TrainController als «Zugverband» zusammengefügt (Zugverband deshalb, damit die Geschwindigkeits-information auch übermittelt werden) und die C5/6 hat die Soundbefehle mittels der alternativen Funktions-Adresse an den mit Sounddecoder ausgerüsteten Wagen weitergegeben - so weit so gut.
Im Betrieb hat sich jetzt aber herausgestellt, dass wenn der Zugverband mittels TrainController «gefahren» wird alles OK ist - wird aber der «Zugverband» mit dem Handregler gefahren (was z.B. bei allen Doppeltraktionen, diese aber ohne alternative Funktions-Adresse, der Fall ist) dann steigt die CPU-Last auf 100% und lässt sich nur noch durch «Abschiessen» von TrainController wieder beheben - falls man überhaupt noch an den Task-Manager herankommt.
Abhilfe brachte nun das Bilden einer «Multitraktion» direkt in der Intellibox.
14.06.2020Die alten SBB-Wagen sind nun umgerüstet - der Postwagen zusätzlich noch mit Sounddecoder, die anderen 3 Wagen «nur» mit Beleuchtung. Das Auslösen der Geräusche erfolgt über die alternative Funktions-Adresse der C5/6 an den Postwagen. Details dazu findest Du hier beim Thema «Sounddecoder».
11.06.2020Den schon lange demontierten 3-achsigen Piko-Postwagen D3 wurde wieder hervorgekrammt - Ziel ist es, die Innenbeleuchtung und in diesem Wagen zusätzlich den Sounddecoder mit Lautsprecher unterzubringen, da in der C5/6 wirklich kein Platz dafür ist, ich aber bei Dampflokomotiven (siehe auch BR 01 236) gerne Sound habe.
10.06.2020Auch der Tunnel auf der obersten Ebene macht Fortschritte - die Tunnelröhre und die beiden Portale sind nun auch am Entstehen.
08.06.2020Mit dem Update aller Computer auf Windows10 habe ich nun auch eine neue Opens internal link in current windowVideoschnittsoftware - hier mal ein erster Versuch ...
07.06.2020Weitere Opens internal link in current windowArbeiten am Tunnel und an der Kellerbachbrücke.
05.06.2020Die Spannungsanzeigen sind nun vom «Labortisch» zur Anlage versetzt und eingebaut worden. Die Spannungsbegrenzer werden dann noch folgen.
02.06.2020Die Opens internal link in current windowKellerbachbrücke ist nun weitgehend fertig gestellt - es fehlen noch die Oberleitungsmasten und die Laufstege. Anschliessend kann dann das Gelände in Angriff genommen werden.

 

Automatic Refresh (300s)
Seite wird in
Sekunden automatisch aktualisiert
Last Update: 12.07.2020, 20:00