Mittwoch, 24.02.2021 13:51
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Digitales ► Software ► Traincontroller ► Neue Versionen ► Version 9.0 ► Booster

Booster Management


Blöcke zuweisen

Blöcken kann jetzt die Zugehörigkeit zu einem Booster zugewiesen werden - und damit können bei Ausfall oder Überlast eines Boosters die entsprechenden Aktionen (Regeln, Auslöser und Aktionen) ausgelöst werden.

Regeln für Booster:

Booster konfigurieren

Die folgenden der von mir verwendeten Booster werden von TrainController unterstützt:

  • Uhlenbrock IntelliBox II
    Artikelnummer 63240, Moduladresse = Seriennummer (die letzten 5 Stellen) + 1000

  • Uhlenbrock Power 4
    Artikelnummer 63240, Moduladresse = LNCV0

  • Digikeijs DR5033
    Artikelnummer 50330, Moduladresse = LNCV0

Im Booster-Management werden diese Geräte wie folgt definiert.

Kommunikation mit dem Booster (Reiter Anschluss):

  • Adresse = Moduladresse
  • Nummer = die ersten vier Stellen der Artikelnummer (63240 = 6324)

Aktionen auslösen (Schaltbefehle):

  • Adresse - Magnetartikeladresse, welche durch den Booster beim Eintreten eines Ereignisses geschalten wird

 

Uhlenbrock IntelliBox 2:

 

Digikeijs Booster DR5033:

Last Update: 05.01.2021, 06:00