Sonntag, 24.03.2019 16:40
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Digitales ► Decoder ► Lokdecoder ► Decodereinbau ► KATO RAe II

Decodereinbau

Einbau KATO EM13 Decoder in KATO RAe II (Gottardo)

Die Triebwagen besitzen bereits von Werk aus eine Schnittstelle für den Decoder - leider keine nach NEM651, sondern eine eigene Schnittstelle. So muss man (ausser man scheut den Aufwand nicht, die Wagen umzubauen) auf die KATO-eigenen Decoder zurückgreifen.

Es sind dies:

Dies schlägt preislich doch etwas stark auf das Budget, weshalb ich in einem ersten Schritt nur den Motorwagen und die beiden Steuerwagen mit Decodern ausgerüstet habe.

Da die Schnittstellen vorbereitet sind ist der Einbau gemäss Anleitung ein Kinderspiel - aber Achtung: Die Einbaurichtung der FL12 (Seite A +B) muss beachtet werden; damit wird die Polarität eingestellt. Baut man die Dinger beide gleich ein so leuchten an beiden Enden entweder die gelben oder die roten Lampen.

Einbauanleitungen für die KATO-Decoder:

Ach ja - wer des Japanischen nicht mächtig ist: Die Links oben führen zu den Englischen Anleitungen.

Konfiguration mit CV's

Etwas aufwändiger ist die Konfiguration mit den CV's. Damit die Steuerwagendecoder geschrieben werden können habe ich beide Steuerwagen zusammen mit dem Motorwagen auf das Programmiergleis gesetzt - funktioniert!

Die Lokadresse: Im Auslieferungszustand kann in die CV1 nur ein dreistelliger Wert geschrieben werden, gemäss Anleitung sollen aber auch lange Adressen (bis max. 9983) verwendet werden können. Damit dies möglich wird muss wie folgt vorgegangen werden:

  • CV29: Den aktuellen Wert (meistens 6) um 32 erhöhen (das fünfte Bit wird gesetzt und versetzt den Decoder in die Lage, lange Adressen aus CV17 und CV18 zu verarbeiten), also den Wert 38 schreiben
  • CV17: Das niederwertige Byte aus der gewünschten Adresse
  • CV18: Das höherwertige Byte aus der gewünschten Adresse

Für die Berechnung dieser beiden Bytes findest Du hier einen Opens internal link in current windowCV-Rechner, welcher Dir diese Arbeit abnimmt und auch gleich noch die Werte für CV29 berechnet.

Weitere ausgezeichnete Links zu diesem Thema:

Last Update: 27.09.2016, 21:00