Freitag, 19.04.2019 07:25
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Digitales ► CV-Rechner

CV- Rechner

Die CV-Variablen - was ist denn das?

CV bedeutet «Configuration Variable» oder zu deutsch «Konfigurations-Variable».

Mit diesen Variablen werden Decoder konfiguriert. So können die verschiedenen Eigenschaften der Decoder eingestellt werden; unter anderem die Lokdecoderadresse. Nur ist die Eingabe des Wertes, wenn die "lange" Adressen verwendet werden soll, etwas tricky. Damit dies einfach gelingt, findest Du hier einen DCC-Adressrechner.

DCC-Adress Rechner für die "lange" Lokadresse (CV17/CV18+CV29)


Adresse CV1 CV17 CV18 CV29 CV29 Bitweise

CV29 Einstellungen

Bit:WertBeschreibung
00: Fahrtrichtung normal, 1: Fahrtrichtung invertiert
10: 14 Geschwindigkeitsstufen, 1: 28/128 Geschwindigkeitsstufen
20: Nur DCC, 1: Automat. Analog-/Digitalumschaltung
30: BiDi (Bi-Direktionale Kommunikation) abgeschaltet, 1: eingeschaltet
40: Geschwindigkeit gemäss CV2, CV5 und CV6; 1: Individuelle Kurve gemäss CV66-CV95
50: kurze Adresse in CV1, 1: lange Adresse in CV17-CV18
6reserviert
70: Multifunktionsdecoder, 1: Accessory (=Zubehör) Decoder (siehe CV541)

 

Das Berechnen von ZIMO-Adressen ist nicht ganz alltäglich - und wenn die Adresse im DCC-Format eingegeben werden muss - hier der entsprechende Umrechner.

ZIMO-Adress Umrechner

DCC-Adresse ZIMO-Adresse ZIMO-Ausgang
Last Update: 09.02.2019, 14:00