Dienstag, 21.05.2019 20:16
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Rollmaterial ► Lokomotiven ► Elektrotriebwagen ► RBDe4/4

RBDe4/4 - NPZ "Kolibri"

 

1984 wurden vier Prototypen dieses Triebwagens zusammen mit den passenden Steuerwagen (Bt), welche 1981 bestellt worden sind, damals noch unter der ursprünglichen Bezeichnung RBDe 4/4 mit den Nummern 2100–2103, ausgeliefert. Anschliessend wurden 80 Serienfahrzeuge (Triebwagen und Steuerwagen) bestellt, denen wenige Jahre später eine Nachbestellung über weitere 42 Fahrzeuge folgte. Hinzu kamen 6 über die SBB bestellte Fahrzeuge und 6 Anschlussbestellungen, wodurch insgesamt 134 Seriengarnituren gebaut wurden – die letzte lief 1996 vom Band.

Die Kompositionen mit den RBDe 560-Triebwagen und den dazugehörenden Steuerwagen wurden unter dem Projektnamen «Neuer Pendelzug» beschafft, was ihnen schliesslich das Akronym NPZ als Übernamen einbrachte. Aus Kostengründen wurde auf die Beschaffung neuer Zwischenwagen verzichtet, verwendet werden stattdessen umgebaute Einheitswagen (EW I und EW II).

Die Triebwagen haben eine Leistung von 1650 kW, eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, ein Gewicht von 70 t und sind 25 m lang. Sie können in Vielfachsteuerung verkehren. Die NPZ (560 000–083 und 560 100–141) bilden mit 126 Fahrzeugen die bisher grösste Serie an Regionalverkehrstriebwagen der SBB.

Fast alle RBDe 560 haben einen Taufnamen. Sie bekamen meistens die Namen wie auch die Wappen von kleineren Ortschaften entlang der Strecken, an denen die NPZ verkehren.

Weitere Informationen zu diesen Wagen findest Du hier.

SBB RBDe4/4 "Wassen"
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Modell Minitrain 163917
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
Last Update: 27.09.2016, 21:00