Samstag, 23.03.2019 00:23
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Neue Anlage ► Gebäude & Infrastruktur ► Bahnhöfe ► Göschenen

Göschenen und sein Bahnhof

Der Bahnhof Göschenen liegt auf 1105.9 müM und bildet den nördlichen Abschluss des Gotthardtunnels. Aus der Vogelperspektive sieht das dann so aus:

und die Umsetzung im Modell:

Der dargestellte Abschnitt hat im Original eine Länge von ca. 1000m, im Massstab 1:160 wären dies immer noch um die 6.25m - hier wurde die Länge im Massstab 1:400 nachgebildet und die Krümmung des Bahnhofs etwas verstärkt, so dass das Ganze auch in den Raum passt. Ob und wenn ja wie die MGB miteinbezogen werden kann ist noch nicht definitiv - was aber sicher nicht kommen wird ist der Bahnhofsteil auf der anderen Seite der Göschenenreuss (weisser Gleisanschluss links unten).

Insgesamt sind 27 Weichen enthalten, die Gleislängen variieren zwischen 2419mm (Gleis 2) und 183mm (Gleis 8). Die durchschnittliche Länge eines Personenzuges beträgt zwischen 1000 und 1500mm, so finden auch die langen internationalen Züge Platz an den Perrons. Gleis 1 ist für Pendelzüge, 2+3 für SwissExpress, InterRegio, EuroCity, InterCity, Schnellzüge und 4-7 für Güterzüge vorgesehen. Gleis 9 liegt an der Verladerampe, an welcher der Autoverlad stattgefunden hat. Auf der Anlage dient diese Rampe dem Verlad von Armeefahrzeugen.

Südwärts fahrende Güterzüge, welche in Erstfeld eine Schiebelok erhalten haben, fahren auf Gleis 3 ein, halten an, die Schiebelok wird abgekuppelt und folgt dem bereits wieder ausfahrenden Zug in gemächlichem Tempo bis zu den Weichenfeldern beim Gotthard Nordportal, wo sie dann umsetzen kann und sich bereit macht für die Rückfahrt nach Erstfeld.

Bahnhofsgebäude Göschenen

Nachdem nun Originalpläne des Bahnhofgebäudes vorliegen kann mit der Umsetzung in den Massstab 1:160 begonnen werden. Die Pläne zeigen das Gebäude im Jahre 1954, welches die stolze Länge von 108.75m hat - das wäre auf der Anlage ein Modell von 68cm Länge - hier wird wohl der Mittelteil etwas gekürzt werden müssen.

Stellwerk Göschenen


Das Stellwerk Göschenen wurde mittels Traincontroller erstellt; als eigenes Stellwerk im gesamten Gleisplan - ein erster Entwurf sieht nun so aus:

Finale Version von Göschenen

Das Stellwerk von Göschenen wurde mittlerweile dem allgemeinen Erscheinungsbild (Domino69) angepasst und sieht nun so aus:

Last Update: 05.03.2017, 08:00