Samstag, 23.02.2019 02:35
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Neue Anlage ► Elektrik ► Beleuchtung

Beleuchtung

 

Die Beleuchtung der Anlage beschäftigt mich schon lange und ich habe mir schon einige Gedanken gemacht, wie diese realisiert werden könnte.

Ziel ist es, mit der Beleuchtung Leben in die Anlage zu bringen und die «Hingucker» speziell ins Rampenlicht rücken zu können.
Dazu ist es nötig, dass diese nicht statisch sondern dynamisch ist, also auf das Geschehen auf der Anlage reagieren kann.

Auf dem Markt gibt es mehrere Systeme, zwei davon habe ich mir bis jetzt genauer angesehen: Einerseits IntelliLight von Uhlenbrock und andererseits Light&Night von LDT.

IntelliLight

Dieses System beinhaltet nicht nur die Steuerungselektronik sondern auch gleich die verschiedenen Beleuchtungskörper (CCFL-Röhren und Halogenstrahler), um die verschiedenen Tages- und Nachtzeiten darstellen zu können; angesteuert wird das Ganze über LocoNet - was bei mir ja gleich ins Gesamtkonzept passen würde.

Das Sortiment besteht aus verschiedenen Komponenten:

Basierend auf den Angaben des Herstellers habe ich mal eine mögliche Konfiguration erstellt. Ich werde als Erstes eine Grundeinheit und zwei Erweiterungseinheiten beschaffen, um das Ganze in der Realität zu Testen. Basierend auf diesen Resultaten kann dann die Anordnung der Leuchten definitiv festgelegt werden.

Weitere Beleuchtungssysteme

Aufgrund eines Tipps im Traincontroller-Forum habe ich noch die folgenden Beleuchtungssysteme gefunden, die sich für den Einsatz zusammen mit der Modellbahn eignen:

Digikeijs DR4050 - RGB Modellbahn Lichtsteuerung

Mittlerweile gibt es auch von Digikeijs einen entsprechenden Decoder DR4050, welcher über DCC gesteuert werden kann.

Die DR4050 RGB Steuerung ist ein Modul, das die Modelleisenbahn mit Tag- und Nachtbeleuchtung versorgen kann. Die gewünschten Tag-, Nacht-, Morgen- und Abendbeleuchtungsfarben können ganz einfach über die USB-Verbindung und die damit verbundene Windows® Software programmiert werden. Das Modul kann dann über jede DCC Einheit gesteuert werden.

Last Update: 08.02.2019, 05:00