Benutzer:  Gast     Samstag, 21.07.2018 02:20
Benutzer online:
Gäste: 3
Mitglieder: 0
Aktuell: 3
Maximal: 51
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Rollmaterial ► Güterwagen ► Bahnpostwagen

Bahnpostwagen


Von der PTT zur Post AG

Die Bundespost wurde am 1. Januar 1849 zum Transport von Briefen, Paketen, Personen und Geldsendungen geschaffen. Postsendungen wurden ab 1857 per Bahn befördert. Ab 1866 wurden eigene Bahnpostwagen in Dienst gestellt. Nachdem 1903 erstmals Motorfahrzeuge eingesetzt wurden, stellte die letzte Pferdepost in Avers GR 1961 ihren Betrieb ein. Ab 1906 existierte ein Postcheckdienst.
1920 wurde die Telefonie und Telegrafie mit der Post zusammengelegt. Die Behörde hiess nun PTT (Post, Telefon, Telegrafie). Seit 1939 ist das Merkmal der Schweizerischen Post die gelbe Farbe. Briefkästen und Wertzeichenautomaten erscheinen seitdem in Postgelb. 1964 wurden die Postleitzahlen eingeführt. 1978 stellte die PTT die ersten Postomaten auf und bot die ersten Natels an.

Liberalisierung
Am 31. Dezember 1997 wurde im Zusammenhang mit der 1988 eingeleiteten Liberalisierung die PTT in zwei Konzerne aufgeteilt. Die Postdienstleistungen bestehend aus Briefpost, Paketpost, Zahlungsverkehr und Personentransport mit Postautos wurden der heutigen Schweizerischen Post übertragen, während die Swisscom seither die Telekommunikations-Dienstleistungen erbringt.

SBB Z2 Schiebewandwagen
"PTT"
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Fassungsvermögen  
Modell Mabar 86400
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen

SBB Z2 Schiebewandwagen
"PTT"
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Fassungsvermögen  
Modell Mabar 86500
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen

Z2 (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung Z Bahnpostwagen
Kennbuchstabe 2 2 Achsen
Z3 (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung Z Bahnpostwagen
Kennbuchstabe 3 3 Achsen
Z4 (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung Z Bahnpostwagen
Kennbuchstabe 4 4 Achsen
Last Update: 27.12.2014, 11:00