Benutzer:  Gast     Freitag, 25.05.2018 18:02
Benutzer online:
Gäste: 7
Mitglieder: 0
Aktuell: 7
Maximal: 51
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Rollmaterial ► Personenwagen ► EW IV

EW IV


Nach den eher durchwachsenen Erfahrungen mit den Einheitswagen III entwickelte die Waggon-Industrie zusammen mit den SBB die neuen Einheitswagen IV, die grün-steingrau lackiert wurden. Sie weisen Baumerkmale sowohl der Corail-Wagen der SNCF als auch der Eurofima-Wagen auf, den auch die SBB beschafft hatte.

1981 wurden 40 der klimatisierten Einheitswagen IV der ersten Klasse abgeliefert. Diese weisen wie das SNCF-Pendant zehn Fenster zwischen den analog zu den Corail-Wagen zur Wagenmitte versetzten Schwenkschiebetüren auf. 1983 kamen Zweitklasswagen (die elf Fenster zwischen den Einstiegen – entsprechend elf fiktiven Abteilen – besitzen) und Speisewagen dazu.

Diese Wagen haben ein Gewicht von 40–43 Tonnen. Einige EW IV bekamen bei der Auslieferung eine an der Inneneinrichtung von Flugzeugen oder Omnibussen angelehnte Reihenbestuhlung. Diese wurde teilweise, da sie beim Reisepublikum nicht beliebt war, in eine Vierer-vis-à-vis-Bestuhlung umgebaut, 19 A- und 34 B-Wagen verfügen jedoch nach wie vor über eine flugzeugähnliche Sitzlandschaft.

Es wurden keine Gepäckwagen der EW IV-Bauart konstruiert. Die EW IV-Züge fuhren daher mit Gepäckwagen der Serie EW II. Diese wurden für diesen Zweck umlackiert, so dass sie der Farbgebung der EW IV entsprechen.

Da sich die Gepäckwagen der EW II unter anderem wegen ihrer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h dazu nicht weiter eignen, musste die SBB eine andere Lösung suchen und kaufte daher 40 gebrauchte MC76-Gepäckwagen des Corail-Typs von der SNCF, welche äusserlich den EW IV ähneln. Allerdings haben sie Drehfalttüren und nicht Schwenkschiebetüren, ausserdem können sie nicht für 200 km/h hergerichtet werden.

Die Einheitswagen IV waren ursprünglich für Intercity-Züge vorgesehen. Mit zunehmendem Bestand und nachdem EC-Wagen, IC 2000 und ICN für die IC zur Verfügung standen, wurden sie auch in anderen Diensten eingesetzt. Heute findet man diese ausser in den IC auch in Interregio und in RegioExpress-Zügen. Die Einheitswagen IV haben dabei die älteren Einheitswagen ersetzt, welche zum Teil noch in niedrigeren Diensten eingesetzt werden.

Der Einheitswagen IV vermittelt den Fahrgästen ein grosszügiges Raumgefühl. Zusammen mit der Laufruhe und der zuverlässigen Klimaanlage ist dies ein wichtiger Grund dafür, dass der Einheitswagen IV bei den Passagieren sehr beliebt ist.

Insgesamt wurden 540 EW IV gebaut, davon 496 für die SBB. Weitere 32 Wagen (12 A und 20 B) wurden zwischen 1985 und 1991 durch die BLS Lötschbergbahn beschafft. In den Jahren 1990/1991 beschaffte die Bodensee-Toggenburg-Bahn (BT) acht Wagen (2 A und 6 B) und die ehemalige Schweizerische Südostbahn (SOB) vier Wagen (1 A und 3 B). 1999 verkaufte die BT drei Wagen an die BLS, die übrigen fünf BT-Wagen und die vier SOB-Wagen wurden von der SBB übernommen. Als Folge einer Vereinbarung betreffend den Personenverkehr zwischen SBB und BLS wurden per Dezember 2004 auch die letzten 35 «privaten» EW IV durch die SBB übernommen. Inzwischen gibt es aber bereits wieder private EW IV, indem die vier Speisewagen von 1983 durch die SBB im März und April 2006 ausrangiert und verkauft wurden und nun als Privatwagen betrieben werden.

Der Einheitswagen IV ist die letzte Einheitswagen-Bauart. Anschliessend kamen im SBB-Wagenpark noch die Eurocity-Wagen, die Zürcher S-Bahn- und die IC 2000-Doppelstockwagen dazu (abgesehen von den verschiedenen Triebzügen).

SBB EW IV B
2. Klasse Wagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Roco 24275, 24331
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV A
1. Klasse Wagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Roco 24274, 24330
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV WR
Speisewagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Roco 24276
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV B
2. Klasse Wagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Roco 24333
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV WRm
Speisewagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Staiber Modellbau 5099-0
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV B
2. Klasse Wagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Roco 23338
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV B
2. Klasse Wagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Roco 24279
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB EW IV Bt
Steuerwagen
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Sitzplätze  
Modell Fleischmann 8901.82
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
A (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung A Personenwagen 1. Klasse
B (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung B Personenwagen 2. Klasse
Bt (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung B Personenwagen 2. Klasse
Kennbuchstabe t Steuerwagen
WR (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung WR Speisewagen
WRm (UIC-Bauart-Bezeichnungssystem)
Gattung WR Speisewagen
Kennbuchstabe m Wagen mit mehr als 24 Metern Länge
Last Update: 28.03.2015, 21:00