Benutzer:  Gast     Sonntag, 16.12.2018 06:06
Benutzer online:
Gäste: 3
Mitglieder: 0
Aktuell: 3
Maximal: 51
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Digitales ► Zentralen ► Intellibox

Die Intellibox von Uhlenbrock

 

ist eine der ersten Multiprotokoll-fähigen Zentralen auf dem Markt. Ausser ihren zwei Drehreglern besitzt sie eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten wie s88, LocoNet, Booster, Märklin-Artikel und ganz wichtig, der Anschluss an einen Computer - dieser leider immer noch über den seriellen Anschluss. Mittels des integrierten Keyboards lassen sich auch Magnetartikel schalten, wenn dies auch über einen PC viel eleganter von statten geht.

 

Bedienfeld der Intellibox; pro Drehregler sind auch alle Funktionstasten einzeln

Gewisse IB's neigen dazu, sich mitten im Betrieb mit einem Reset zu verabschieden, problematisch daran ist, dass alle fahrenden Züge davon nichts bemerken und der Crash vorprogrammiert ist. Meine diesbezüglichen Erfahrungen sind:

- IB's mit tiefen Seriennummern haben dieses Problem weniger
- Zusätzlicher Booster; die IB wird entlastet und das Kühlblech ist auch wieder anfassbar

Vor allem die zweite Massnahme hat die Resets bei meiner IB auf ein absolutes Minimum reduziert.

Rückseite der Intellibox mit den Anschlüssen für Lokmaus, s88, Booster, LocoNet B + T, seriell (Verbindung zum PC), Spannungsversorgung und Abgängen für Gleisspannung und Programmiergleis)

An der Spielwarenmesse 2010 wurde der Softwareupgrade 2.0 (aktuell ist 1.55 verfügbar) auf KW13/2010 (=29. März 2010) angekündigt. Damit soll es möglich sein, zwei IB's zusammen zu betreiben, wovon eine dann als IB-Basic fungiert. Weitere Details findest Du hier.

Last Update: 27.12.2014, 11:00