Benutzer:  Gast     Sonntag, 16.12.2018 06:04
Benutzer online:
Gäste: 3
Mitglieder: 0
Aktuell: 3
Maximal: 51
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Digitales ► Software ► Traincontroller ► Lizenzkey

Der USB-Lizenzkey

Ich weiss nicht, wie es Dir ergeht - in meiner Anlagenkonstellation ist es mühsam, den Lizenzkey ständig umstecken zu müssen, da ich

  • einen Rechner mit Zentrale für die Anlage selbst
  • einen Rechner mit Zentrale für das Einmessen und Programmieren
  • mehrere Rechner ohne Zentrale für das Austüfteln von Abläufen

habe.

Das Einmessen ist nur im Edit-Modus möglich, d.h. Anlagenbetrieb und Einmessen sind gleichzeitig schon mal nicht möglich. An einem Rechner ohne Zentrale ist es ja grundsätzlich möglich, TrainController im Demomodus zu betreiben, nur wird dann von Zeit zu Zeit beim Speichern ebenfalls nach dem Lizenzkey gefragt, da die maximale Demozeit 30 Tage beträgt

 

 

07.04.2016

USB-Device-Server


Um diese Problematik zu lösen, habe ich mir einen USB-Device-Server mit 2 USB Ports beschafft. Der Lizenzkey wird dabei im Device-Server eingesteckt, auf jedem Rechner wird die zugehörige Software installiert. Anschliessend steht jedem Rechner der Lizenzkey zur Verfügung, wie wenn er lokal eingesteckt ist - maximal einem Rechner gleichzeitig, damit sind auch die Lizenzbedingungen erfüllt.

Mit Hilfe der Software kann jetzt aber auch aus dem 2. Obergeschoss der Lizenzkey am Anlagenrechner im Untergeschoss "ausgesteckt" und am eigenen Rechner eingesteckt werden und umgekehrt, ohne dass der Weg dahin unter die Füsse genommen werden muss.

Last Update: 18.09.2016, 16:00