Benutzer:  Gast     Dienstag, 18.12.2018 04:47
Benutzer online:
Gäste: 3
Mitglieder: 0
Aktuell: 3
Maximal: 51
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Der Gotthard ► Geheimsache Gotthardfestung

Geheimsache Gotthardfestung

 

Das Gotthardmassiv ist wohl die grösste militärische Festung, die je errichtet wurde.

25.06.2009

Geheimsache Gotthardfestung


Kathrin Winzenried auf den Spuren des «Réduit»: Ein Film von Nathalie Rufer. Für DOK gehen Kathrin Winzenried und Nathalie Rufer einem nationalen Mythos nach: dem Reduit mit seinen gigantischen Alpenfestungen im Gotthardmassiv. Die Reise führt sie unter anderem auf das Rütli und in die geheimnisvollen Bunker der Alpen.

14.10.1986

Das granitene Bollwerk: Die Gotthard-Festungen werden 100


Der Gotthard ist eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen Europas. Entsprechend gross ist das machtpolitische Interesse an dem Pass. Kein Wunder baute die Schweizer Armee schon früh im Gotthardgebiet weitläufige Bunkeranlagen. Zum 100. Jubiläum der Gotthard-Festungen schaut sich die «Rundschau» das granitene Bollwerk genauer an.

9f974add-970e-4b02-80c7-51fbcb366746

13.05.2014

Sasso San Gottardo

Der Gotthard ist ein Ort der Mythen und Sagen, der Legenden und des nationalen Selbstverständnisses, wo die Menschen den Teufel Brücken bauen lassen und natürliche Urgewalt sich zeigt. Es ist ein Ort, der Norden und Süden verbindet und Grenzen überwindet, ein Symbol für den Aufbruch in die Moderne, für technischen Fortschritt und nationale Ingenieurskunst. Hier zeigen sich auch die Grenzen des Fortschritts, kilometerlange Staus und die Veränderung des Alpenraums durch den Menschen. Der Gotthard, ein Bergmassiv, ist ein Ort der Ambivalenzen, wo sich Natur und Technik, Ökologie und Ökonomie, Öffnung und Festung, Vergangenheit und Zukunft treffen.  

Auf der Gotthardpasshöhe, mitten drin und trotzdem fernab, denken wir über die Zukunft nach ohne dabei die Vergangenheit zu vergessen. Die Themenwelt „Sasso San Gottardo", eingebettet in den eindrücklichen Stollen und Felskavernen der ehemaligen Festung "Sasso da Pigna", stellt die Herausforderungen im Umgang mit unseren Ressourcen in den Mittelpunkt. Wir thematisieren den nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen Wasser, Wetter und Klima,  Mobilität und Lebensraum, Energie und Sicherheit. Und wir bestaunen das Wunder der Berge, die einmaligen Kristalle des Planggenstocks.

 

Weitere Infos: Opens external link in new windowhttp://www.sasso-sangottardo.ch/

28.03.2014

Einblicke ins Weltkriegs-Reduit


Das Bild der wehrhaften Schweiz als stacheliger Igel, das kommt nicht von ungefähr. Vom zweiten Weltkrieg bis zum Ende des Kalten Krieges säumten zahllose Bunker und Festungen die strategisch wichtigen Alpentransversalen. In Dailly im Kanton Wallis ist die ausgemusterte Festungsanlage seit heute dem zivilen Fussvolk zugänglich.

22.06.2011

Das Réduit als zentrale Verteidigungsstrategie


Die Tage des Réduits im Gotthard-Massiv sind gezählt. Heute werden die Bison-Geschütze am Lukmanier-Pass zum letzten Mal abgefeuert. Damit ist das definitive Ende der Verteidigungsstrategie General Guisans besiegelt. «tagesschau.sf.tv» wirft einen Blick zurück in die Alpenfestung des zweiten Weltkriegs.

22.06.2011

Weihnachten im Réduit (Schweizer Filmwochenschau, 1943)


Die Tage des Réduits im Gotthard-Massiv sind gezählt. Heute werden die Bison-Geschütze am Lukmanier-Pass zum letzten Mal abgefeuert. Damit ist das definitive Ende der Verteidigungsstrategie General Guisans besiegelt. «tagesschau.sf.tv» wirft einen Blick zurück in die Alpenfestung des zweiten Weltkriegs.

 
 
Last Update: 14.05.2018, 19:00