Dienstag, 22.01.2019 08:35
Benutzer:  Gast
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Rollmaterial ► Lokomotiven ► Rangierlokomotiven ► Ee3/3

Ee3/3


Die Ee 3/3 sind elektrische Rangierlokomotiven der Schweizerischen Bundesbahnen.

Die fortschreitende Elektrifizierung des SBB-Netzes verlangte mehr und mehr nach einem Ersatz für die im Rangierdienst eingesetzten E 3/3-Dampfloks. Hierzu wurden um 1922 zwei Prototypen Ee 3/4 in Auftrag gegeben, welche noch eine Laufachse aufwiesen, um die Beschränkung der Achslast auf 15 t einhalten zu können. Ab 1928 wurde die Serienversion ohne Laufachse produziert (daher Ee 3/3), anfangs noch mit dem Führerstand am einen Ende (was zum Übernamen "Bügeleisen" führte. Die Lokomotive war so erfolgreich, dass erst 1966 die letzte Ee 3/3 gebaut wurde, wobei grosse Teile der Konstruktion über die Zeit gleich blieben.

Daneben wurden später für den Einsatz auf fremden Stromsystemen die Zweisystemloks SBB Ee 3/3II (15kV, 16 2/3 Hz (Schweiz); 25kV, 50 Hz (Frankreich)) sowie die Viersystemloks SBB Ee 3/3IV (15kV, 16 2/3 Hz; 25kV, 50 Hz; 1500 und 3000V Gleichstrom (Italien, Stammnetz Frankreich)) gekauft.

Um im Rangierbetrieb in beide Richtungen übersichtlich zu sein, wurde das Führerhaus zwischen den Apparate-Aufbauten angeordnet. Ein einziger Fahrmotor treibt eine Antriebsachse, welche wiederum über ein Kuppelgestänge die Kraftübertragung auf die Räder sicherstellt. Diese antik anmutende Konstruktion wurde bis zur letzten Ee 3/3 1966 beibehalten, obwohl damals Einzelachsantrieb längst üblich war.

Die Ee 3/3 wurde als Rangierlokomotive für den leichten und mittelschweren Dienst beschafft. Anfänglich wurden sie auch für leichte Güterzüge eingesetzt, heutzutage sind sie mit 50 km/h Höchstgeschwindigkeit dafür viel zu langsam. Die Ee 3/3 verfügen über keine Vielfachsteuerung.

Die etwas neueren Ee 3/3 sind noch heute häufig in grösseren Bahnhöfen anzutreffen, erhalten aber zunehmend Konkurrenz durch moderne Dieselloks. Die der Division Personenverkehr zugeteilten Lokomotiven werden ab 2010 schrittweise durch die SBB Ee 922 ersetzt.

SBB Ee3/3 "Bügeleisen"
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Modell Arnold 2420, 2421
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 
SBB Ee3/3
Betriebsnummer  
Baujahr  
Gewicht  
Geschwindigkeit  
Modell Arnold 2426, 2425
Dokumente  
Besonderes /
Bemerkungen
 

Die Ee3/3 Familie ist komplett

Damit können nun alle Bahnhöfe an der Gotthard-Nordrampe mit den entsprechenden Rangier-Lokomotiven ausgerüstet werden.

Alle Loks zurück aus der Werkstatt

Nach einem längeren Aufenthalt in der Reparaturwerkstatt sind nun alle Loks wieder zurück am Gotthard. Die ausgeführten Arbeiten waren:

  • Einbau eines Decoders
  • Umbau der Beleuchtung auf LED
  • Allgemeine Unterhaltsarbeiten

 

 

Beim Einmessen

wurde diese Ee3/3 erwischt - mittlerweile sind alle drei Ee3/3 fertig eingemessen und einsatzbereit.

Last Update: 25.05.2017, 20:00