Benutzer:  Gast     Sonntag, 16.12.2018 06:09
Benutzer online:
Gäste: 4
Mitglieder: 0
Aktuell: 4
Maximal: 51
www.gotthardmodell.ch - Home
Die Gotthard Nordrampe
Du bist hier:  Anlagen ► Rollmaterial ► Güterzüge ► Stromabnehmer

Stromabnehmer - welcher ist der Richtige?


Elektrolokomotiven verfügen meistens über mehrere Stromabnehmer, beobachtet man die Güterzüge, ist mal der Vordere und ein anderes Mal der Hintere gehoben - was ist denn nun richtig? Gibt es da ein System dahinter oder ist dies je nach Lust und Laune des Lokführers?

Die Antwort ist ja - es gibt ein System! Und dies ist eigentlich recht einfach, wenn man es kennt ;-).

 

2 Loks
    Der erste und der letzte Stromabnehmer ist gehoben


3 Loks
    Der Erste und Letzte, bei den dazwischen eingereihten Loks der Vordere
(es sollen keine Scheiben hinter einem gehobenen Stromabnehmer folgen)


4 Loks
    Der Erste und Letzte, bei den dazwischen eingereihten Loks der Vordere
(es sollen keine Scheiben hinter einem gehobenen Stromabnehmer folgen)


  • Autozug: der vordere Stromabnehmer (Scheiben), Funkenwurf
  • Gefahrengutwagen: der vordere Stromabnehmer (Explosionsgefahr durch Funkenwurf); in Deutschland Vorschrift, in der Schweiz (noch?) nicht

Geschwindigkeitseinschränkungen:

  • bis zwei gehobene Stromabnehmer: keine
  • drei gehobene Stromabnehmer: 125km/h
  • vier gehobene Stromabnehmer: 100km/h

Weitere Beschränkungen:

  • bei schwach gespannter Fahrleitung oder schiefer Aufhängung dürfen keine benachbarten Stromabnehmer gehoben sein (z.B. Strecke Sonceboz-La Chaux-de-Fonds)

01.07.2018

Neue Fahrleitungen

Mit den neuen Fahrleitungen haben sich die Vorschriften geändert:

Stromabnehmer in Albanien

Wie die Vorschriften hier lauten, weiss wohl niemand so genau ;-) ...

Last Update: 01.07.2018, 18:00